Kategorienarchiv: Uncategorized

Die St.-Martins–Chorknaben Biberach (Foto: Chor) geben am Sonntag, 2. Juli, um 17 Uhr in der Stadtpfarrkirche St. Martin ihr traditionelles Jahreskonzert. Als Gäste wirken die Musiker des Biberacher Bläserquartetts mit, dessen Gründung vor 50 Jahren ebenfalls auf den Chorgründer der St.-Martins–Chorknaben, Kaplan Paul Pfaff, zurückfällt. Der erste gemeinsame Auftritt beider Ensembles fand in der Christmette 1973 statt. Seitdem sind viele weitere Auftritte hinzugekommen. Beim Konzert stehen neben Kompositionen von unter anderem von Knecht, Haydn, Lasso und Distler auch mehrere Spirituals auf dem Programm. Karten gibt es ab 16 Uhr an der Abendkasse. Zum Artikel

1/1